Martinszug am 07.11.19

Dort oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir

Am Donnerstag, den 07.11.19 war es endlich soweit.

Die ersten und zweiten Klassen der Otfried-Preußler-Schule trafen sich gemeinsam mit ihren Eltern zum Martinsumzug. Wochenlang hatten die Kinder in den Klassen tolle Laternen gebastelt. Nun wurden sie präsentiert.

Natürlich waren auch ältere Mitschüler herzlich eingeladen, sich am Wanderparkplatz zu treffen.

Dort wurden die ca. 250 Teilnehmer von Bläsern empfangen. Unsere Musiklehrerin Frau Weber hatte, unterstützt von Herrn Bruch, ein kleines Orchester organisiert.  Auch Konstantin, ein Zweitklässler spielte schon ganz toll Trompete mit! Gemeinsam sangen alle Kinder Martinslieder und machten sich dann auf Weg durch den Wald zum Wildgehege Mesekendahl. Dabei sorgten die Laternen für stimmungsvolle Beleuchtung.

Unten angekommen erwartete die Teilnehmer ein großes Lagerfeuer. Auch hier wurden noch einmal von den Bläsern begleitet Laternenlieder angestimmt.

Der schöne Umzug klang dann gemütlich bei Martinsbrezel und Punsch aus.

Gut, dass der Regen erst fiel, als alle im Zelt waren!

Am Schluss waren sich alle einig: „Das war mal wieder ein schönes, stimmungsvolles Martinsfest!“

Vielen Dank an alle Lehrerinnen und Lehrer, die tatkräftig mitgeholfen haben, dass wir einen so schönen Abend  erleben durften!

 

Beate Hüls